Hilfreiche Gadgets zum Schutz vor Insekten

Im Sommer verbringen nicht nur wir Menschen gern Zeit im Freien. Auch Mücken, Wespen und andere Insekten lieben den Sommer. Sie erscheinen uneingeladen zu Grillabenden mit Freunden oder stören bei der Gartenarbeit. Allerdings gibt es auch einige (mehr oder weniger) bekannte Hilfsmittel, die es mir und dir ermöglichen, die ungebetenen Gäste auf Abstand zu halten. Vier davon möchte ich dir heute etwas genauer vorstellen.

Nicht ganz natürlich, aber wirksam: Mückensprays mit DEET

DEET, genauer Diethyltuolamid, ist ein Wirkstoff, der in synthetisch erzeugten Insektenschutzsprays verwendet wird. Die vermutlich besten Chancen, von Mücken, Zecken, Milben, Fliegen und anderen verschont zu werden, hast du mit diesen Sprays. Das Wirkprinzip ist einfach: Die enthaltene Chemikalie überdeckt den Körpergeruch und macht dich für Insekten schlicht uninteressant. Ein absolut wirksames Gadget also, allerdings solltest du darauf achten, es nicht in die Augen oder auf andere Schleimhäute aufzutragen, um Reizungen zu vermeiden.

Auch einen Versuch wert: Omas Hausmittel

Vielleicht haben Omas nicht immer Recht. Aber definitiv meistens. Und deswegen gibt es auch in der Kategorie Hausmittel eine handvoll Gadgets, die du ausprobieren kannst. Der große Vorteil hierbei: Die Zutaten sind leicht erhältlich oder sogar schon bei dir zu Hause oder in der Gartenlaube vorhanden. Und du kannst dabei auf natürliche Lebensmittel zurückgreifen. Eukalyptusöl, Zitronensaftkonzentrat, Nelken, Lorbeer, Apfelessig oder reichlich Knoblauch. Die Hausmittel sind zwar oft nicht so wirksam wie spezielle Insektenschutzsprays, wenn der Supermarkt aber schon geschlossen ist oder du nicht auf synthetische Mittel ausweichen willst, empfehle ich dir eine (oder direkt mehrere) dieser Ideen auszuprobieren.

Mit Gittern und Räucherstäbchen gegen unliebsame Gäste

Insektenschutzgitter bieten eine gute Möglichkeit, deine Gartenlaube oder dein Schlafzimmer für unerwünschte Kerb- und Spinnentiere unzugänglich zu machen. Diese sind für so gut wie jede denkbare Form von Fenstern und Türen erhältlich. Solltest du die Gartenparty oder den Grillabend lieber auf der Terrasse oder der Wiese ausklingen lassen wollen, sind Räucherstäbchen eine Alternative. Ich gebe zu, nicht jedermann mag den Geruch der Stäbchen, Fakt ist aber: Insekten können ihn nicht ausstehen. Und er ist prägnanter als der eigene Körpergeruch. So werden sich Mücken und Co lieber ein anderes Ziel aussuchen und juckende Stiche bleiben aus.

Bildquelle: Pixabayuser RitaE