Die fernöstliche Lehre von der perfekten Harmonie kannst Du nicht nur im Wohn- und Schlafzimmer anwenden. Im Garten bedeutet Feng Shui für mich mehr als nur ein paar schöne Pflanzen, Steine und Figuren. Es gibt wirklich tolle Gärten, welche die Balance zwischen Licht und Schatten und belebten und ruhigen Zonen perfekt darstellen. Damit ich nicht alles im Garten komplett umkrempeln muss, habe ich mir erst einmal eine Zeichnung nach dem Bagua-Raster angefertigt und die größten Bäume und Pflanzen darauf eingezeichnet. Feng Shui im Garten bedeutet, Yin und Yang ins Gleichgewicht zu bringen. Zuviel Yin wird durch wild wuchernde Pflanze und dunkle Ecken erzeugt. Zuviel Yang bedeutet eine karge Bepflanzung an anderer Stelle. Um die richtige Balance zu finden, musste ich in meinem schönen Garten aber gar nicht so viel verändern. Ich habe einfach ein paar geeignete Pflanzen von einer Stelle, wo sie in der Überzahl waren, dorthin gepflanzt, wo das Yang gefehlt hat. Da Verschneiden zur richtigen Zeit allen Pflanzen gut tut, habe ich auch gleich den Flieder und den Goldregen etwas zurück geschnitten.

Wohlstand, Liebe und Reichtum mit Feng Shui im Garten fördern

Fließendes Wasser ist im Feng Shui das Symbol für Reichtum schlechthin. Ein Wasserspiel oder ein Brunnen an der richtigen Stelle sorgt deshalb für Wohlstand laut Feng Shui. Ich habe mich für ein Wasserspiel mit Solar und LED in Granitoptik entschieden. Nach der Lehre von Feng Shui sollte das Wasserspiel im richtigen Verhältnis zu Grundstücksgröße stehen. Allerdings kannst du auch mit einer Vogletränke oder Wasserschalen das Qi im Garten verbessern.

Neben einer gemütlichen Sitzecke sorgen auch die entsprechenden Pflanzen für Energie in der Partnerschaft. Dazu gehören Lavendel und Schleierkraut ebenso wie duftende Rosen. Diese schönen Pflanze gibt es sogar in dieser Zusammenstellung schon in meinem Garten und so habe ich alles nur noch einmal umgepflanzt und im zugeordneten Bereich untergebracht. Den Bereich der Familie mit einem runden Tisch, der alle zusammen bringt, habe ich mit einer Feuerschale als Blickfang bereichert. Im Feng Shui passt das Element Feuer zum Holz-Element und trägt so zu geselligen Stunden bei. Ich persönlich finde meinen so aufgewerteten Garten ganz besonders schön und erfreue mich an den tollen Details und der Harmonie.

Bildquelle: Pixabayuser geralt